Gruppentraining für Jung und Alt

imagebild_02

Wie wir Menschen, lernt auch der Hund sein Leben lang. Um ihm weiterhin den Spaß am Lernen zu erhalten und ihn weiter auf seine „Rolle“ an unserer Seite in der Gesellschaft vorzubereiten, sollte man auch nach der Welpenschule mit seinem Hund weiter arbeiten.

Dieses weiterführende Training befasst sich mit der Vertiefung und Ausdehnung der einzelnen Übungen auf verschiedene Situationen im Alltagsleben, wie zum Beispiel Bewegungsreizen besser widerstehen zu können, anständiges Verhalten in der Fußgängerzone oder am Bahnhof, neue Hundebegegnungen, kurz, alles was Sie in Ihrem Leben mit Ihrem Hund brauchen, um eine anhaltende, stabile Bindung zueinander zu erhalten und aufrecht zu halten.

Weitere Übungen wie „das Fuß“ gehen mit und ohne Leine, Arbeiten unter Ablenkung und weitere Festigung des Grundgehorsames sind Bestandteile dieses Kurses.

Sprechen Sie uns gerne an, damit wir einen unverbindlichen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren können.

Unsere maximale Gruppengröße beträgt 5-6 Hunde, damit wir uns kompetent und individuell auf jedes Mensch-Hund-Team im Gruppentraining einstellen können.

Damit für alle Mensch-Hund-Teams eine möglichst optimale Voraussetzung geschaffen werden kann um ein effektives Lernen zu ermöglichen, erfolgt vor jedem Einstieg in die Gruppenarbeit individuell wählbar die Teilnahme an unseren beiden „Einschulungsgesprächen“ oder einer Einzelstunde.
Kosten: 80,00 € je Hund für das Modul „Quereinsteiger“ bzw. 60,00 € für eine entsprechende Einzelstunde.

Der Einstieg in die Gruppen ist jederzeit möglich.

Termine nach Absprache und vorheriger Teilnahme an 2 Einschulungsgesprächen (Infos hier) oder einer Einzelstunde.


Voraussetzung für die Teilnahme an den Gruppe ist ein gesunder Hund.

Unser Hundeplatz liegt in Posthausen (auf dem Gelände der Tierklinik), zwischen Ottersberg und Hellwege, direkt an der L155.
Ca. 1 Kilometer hinter der BAB Abfahrt A1 Posthausen in Richtung Dodenhof.

Kosten:
60,00 € je Hund pro Monat für die Gruppenstunde

Den gültigen Impfausweis und den Nachweis der Hundehaftplichtversicherung bringen Sie bitte zur ersten Stunden mit.