Welpenspiel- & lerngruppe (8. Woche – ca. 16.Woche)

Da, wo das Leben beginnt – Die wichtigste Zeit im Leben eines Hundes!

Um einem Welpen ein artgerechtes und rassespezifisches Aufwachsen zu ermöglichen, bedarf es eines umfangreichen Wissens. Habituation, Ernährung, Gesundheit und vor allen Dingen Sozialisation sind wichtige Punkte im Leben eines Welpen!

Der Welpe durchläuft in seiner Entwicklung zum erwachsenen Hund viele Stationen des Lernens.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Wichtigste ist schon früh eine gute Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Welpen, die ein Leben lang anhält.

Um eine gute Beziehung zu erhalten, brauchen Sie Zeit und Verständnis für den Welpen.
Geben Sie ihm das, besonders in den ersten 1-2 Wochen, wenn er zu Ihnen nach Hause kommt. Überstürzen Sie nichts und geben Sie zu allererst dem Welpen die Möglichkeit, sich in Ruhe bei Ihnen in seinem neuen Zuhause einzuleben.

Weg von der Mutter und den Geschwistern, das ist der erste große Schritt in einem Hundeleben, ein sehr bedeutsamer Schritt!

Das dürfen Sie nie vergessen!

Ein Welpe braucht die Zeit und die Möglichkeit, sein angeborenes Explorationsverhalten (Erkundungsverhalten) ausleben zu können, um viele eigene Erfahrungen zu machen, die ihm im späteren Leben hilfreich sein werden.

MHO_2014-08-29_Dodenhof_Hund_002Achten Sie sorgsam darauf, Ihren Welpen nicht zu überfordern und bauen Sie das Vertrauen Ihres Welpen Stück für Stück weiter aus. Vertrauen ist das A&O einer funktionierenden Beziehung! Was der Welpe in den ersten Wochen seines Lebens lernt, lernt er für´s Leben.

Da Hunde jedoch Rudeltiere sind, benötigen sie für ein artgerechtes Aufwachsen unbedingt Kontakt zu gleichaltrigen Artgenossen, um auch von diesen etwas zu lernen. Dieses bieten wir in der Welpenschule an. Neben dem Spiel mit anderen Welpen (WICHTIG! für ein gutes Sozialverhalten), lernt Ihr Welpe auch schon die ersten Übungen des Grundgehorsams wie zum Beispiel den Rückruf, ein „Nein“, Sitz, Platz und die ersten Schritte zur Leinenführigkeit.

Auch werden hier die ersten theoretischen Fragen beantwortet. „Wann lobe ich richtig, wann lobe ich gar nicht, was darf der Welpe fressen, darf er im Bett schlafen, darf er Treppen steigen, wann und wobei ist ignorieren sinnvoll und wann nicht“?…

Sprechen Sie uns gerne an, damit wir einen unverbindlichen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren können.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen innerhalb unserer laufenden Kurse keine „Schnupperstunde“ mit Hund anbieten.

Unverbindlich und ohne Hund zuschauen dürfen Sie nach telefonischer Absprache aber selbstverständlich gerne.
 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Welpenstunde ist ein gesunder Welpe und ein vorheriges „Einschulungsgespräch„.

Unsere maximale Gruppengröße beträgt 5-6 Welpen, damit wir uns kompetent und individuell auf jedes Mensch-Hund-Team im Gruppentraining einstellen können.

Unser Hundeplatz liegt in Posthausen (auf dem Gelände der Tierklinik), zwischen Ottersberg und Hellwege, direkt an der L155.
Ca. 1 Kilometer hinter der BAB Abfahrt A1 Posthausen in Richtung Dodenhof.

Kosten:
60,00 € je Welpe pro Monat.

Den gültigen Impfausweis und den Nachweis der Hundehaftplichtversicherung bringen Sie bitte zur ersten Stunden mit.

 

 XS-Mini-Gruppen

Bei der Zusammenstellung einer Welpengruppe, muss man auch verantwortungsvoll auf die Größe der Welpen achten.
Die Gefahr von Verletzungen auf Grund der unterschiedlichen Größe der Welpen ist groß. Speziell für die „Toy-Rassen“ gibt es bei mir eine eigene separate Welpenstunde, damit sich auch die „kleinen“ unbeschwert und freudig entwickeln können. Sprechen Sie uns gerne an, damit wir einen unverbindlichen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren können.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen innerhalb unserer laufenden Kurse keine „Schnupperstunden“ mit Hund anbieten.

Unverbindlich und ohne Hund zuschauen dürfen Sie nach telefonischer Absprache aber selbstverständlich gerne.

Unsere maximale Gruppengröße beträgt 5-6 Welpen, damit wir uns kompetent und individuell auf jedes Mensch-Hund-Team im Gruppentraining einstellen können.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Welpenstunde ist ein gesunder Welpe und ein vorheriges „Einschulungsgespräch„.

Das Übungsgelände liegt in Posthausen (auf dem Gelände der Tierklinik), zwischen Ottersberg und Hellwege, direkt an der L155.
Ca. 1 Kilometer hinter der BAB Abfahrt A1 Posthausen in Richtung Dodenhof.

Kosten:
60,00 € je Welpe pro Monat.

Den gültigen Impfausweis und den Nachweis der Hundehaftplichtversicherung bringen Sie bitte zur ersten Stunden mit.